k

Kranio-Sakral-Therapie

hb

Für die Entwicklung und Funktionsfähigkeit des Gehirns, des Rückenmarks und der Nerven ist ein optimaler, freier Kranio-Sakraler-Rhythmus erforderlich.

Über die Kranio-Sakrale-Therapie wird der Liquorfluss (cerebrospinale Flüssigkeit)vom Gehirn über die Wirbelsäule (Duralschlauch) bis zum Sakrum (Kreuzbein) stimuliert. Dies unterstützt die Reizweiterleitung zwischen den Nervenzellen und aktiviert das Nervennetzwerk im Gehirn.

Dadurch werden die Zellen des Körpers besser versorgt. Körperliche sowie seelische Blockaden und Bewegungseinschränkungen können aufgelöst werden.


Indiziert bei:

- Kopfschmerzen/Migräne

- Tinnitus

- chronische Müdigkeit

- Schwindel

- Nacken- und Schulterschmerzen

- Schlaflosigkeit

- Depressionen